Parkhaus in der populären Kultur

Übersetzt von Google small logo

Parkhaus in der populären Kultur


In den Filmen ist der Parkplatz mit einem diskreten Ort verbunden, außer Sicht, wo viele überraschende Dinge passieren können. Im wirklichen Leben versuchen viele Gemeinden dem Parkplatz ein einladenderes, warmeres und freundlicheres Image zu geben.

Parkhaus in der Kultur

In der Kultur spielt das Parkhaus nicht nur die Rolle des Parkplatzes, sondern viel mehr. In Filmen oder Videospielen zum Beispiel finden viele Action-Szenen oder intensive Emotionen auf Parkplätzen mit explodierenden Autos, Kämpfen, geheimen Diskussionen und so weiter statt. In den 1960er Jahren galten Parkgaragen als Parkplätze mit tausend Gefahren, sogar ein bisschen schmutzig. Heutzutage ist das nicht mehr der Fall. Einige Städte haben sogar künstlerische Graffiti und Wandmalereien in Tiefgaragen erlaubt. Die Idee ist, dem Parkplatz ein beruhigendes Image zu geben.

Parkplatz, ein Parkplatz zum Leben

Der Parkplatz ist ein echter Ort des Lebens. Ein Fahrzeug verbringt etwa 95% seiner Zeit mit dem Anhalten und 5% auf der Straße. Dies ist ein Ort, an dem Sie eine gute Zeit verbringen werden. Die Gemeinden haben diese Beobachtung schnell gemacht und die Mehrheit der Parkhäuser durch die Organisation von beispielsweise künstlerischen Veranstaltungen mit Galerien, Wandgemälden usw. einladender gemacht. Dank dieser Initiativen achten die Benutzer viel mehr auf Parkplätze und das Parkhaus wird angenehmer.

Finden Sie einen schönen Parkplatz in der Nähe der Flughäfen der Stadt

Wenn Sie nach einem Parkplatz in der Nähe eines Flughafens suchen, nutzen Sie die Dienste von Onepark. Dank der mobilen Anwendung (Android oder iOS) oder von der Website können Sie recherchieren und unter den zahlreichen Parkangeboten, die Onepark für Sie ausgewählt hat, den Parkplatz aussuchen, der zu Ihnen passt. Sie können einen Ort mit ein paar Klicks direkt buchen.