Leitfaden zum Parkhaus in Marseille

Übersetzt von Google small logo

Leitfaden zum Parkhaus in Marseille


Das Parkhaus in Marseille ist ein wahrer Hindernisparcours für Bewohner und Besucher, die den Charme der Stadt genießen wollen. Besonders in den Ferien betonen viele Urlauber, die mit dem Auto in die Stadt kommen, das Problem des Parkhauss. Während des ganzen Jahres, an Spieltagen, werden die Parkplätze rund um das Stade Vélodrome mehrere Stunden vor dem Anpfiff förmlich gestürmt. Die Mehrheit der Innenstadt-Plätze zahlen jetzt und wir sehen eine wachsende Anzahl von privaten Parkplätzen, um den ständig wachsenden Verkehr der Stadt Marseille zu absorbieren. Es ist daher wichtig, sich auf die Fahrt vorzubereiten, so dass Sie nicht stundenlang im Kreis herumfahren müssen , einschließlich der Parkhäuser in Marseille mit Onepark .

Die verschiedenen Arten von Parkplätzen in Marseille

In den letzten Jahren hat die Stadt Marseille Parkuhren auf einem großen Teil der Parkplätze auf öffentlichen Straßen (auf öffentlichen Straßen) in der Innenstadt platziert. Nur Einwohner, die keine Garage haben, erhalten einen Rabatt. Einige Bereiche sind ausschließlich für kurze Zeiträume reserviert. Parkhäuser und Tiefgaragen werden meist von privaten Unternehmen betrieben, die einen kostenlosen Fahrpreis erheben. Einige haben ein CCTV-System, um die Sicherheit geparkter Fahrzeuge zu optimieren. Nur auf Vorbestellung schätzen die Hotels oder Werkstätten ihren Parkplatz, indem sie ihn Fahrern zur Verfügung stellen, die keine Kunden sind. Noch wenig bekannt, ist diese Alternative ideal für diejenigen, die ihre Route und ihr Ziel im Voraus kennen.

Entdecken Sie in diesem Parkführer in Marseille:



Zugehörige Parkhäuser