Tipps zum Parkhaus in Paris

Übersetzt von Google small logo

Tipps zum Parkhaus in Paris


Paris ist eine sehr dynamische Stadt, multikulturell und weltoffen. In einer so geschäftigen Stadt und trotz der vom Stadtrat getroffenen Vorkehrungen ist es oft sehr schwierig, kostenlose Parkplätze zum Parkhaus seines Fahrzeugs zu finden, sei es ein Auto oder ein Zweirad. Einige Tipps können jedoch schnell verfügbare Parkplätze finden.

Genießen Sie kostenlose Parkplätze

Parkplätze auf den sich drehenden Fahrspuren sind wochentags von 9 bis 20 Uhr gebührenpflichtig. Samstags sind Plätze auf den Parkplätzen frei, deren Parkuhren ein gelbes Pellet tragen. Dies sind die Parkplätze auf gemischten Strecken. Das heißt, sie sind beide rotierend und wohnend. Und für diejenigen, die an Sonn- und Feiertagen kommen, sind die Parkplätze während dieser Zeit kostenlos.

Vermietung oder gemeinsame Nutzung von Parkplätzen

Es gibt viele Besitzer, die besonders tagsüber Parkplätze zur Verfügung haben. Sie benutzen Sien Sien Sien sie nur nachts, um ihre Fahrzeuge zu parken. Andere Hotels vermieten auch ihre Parkplätze, was die Anzahl der verfügbaren Plätze in der Stadt erhöht. Auf Onepark ist die Suche nach einem privaten Parkplatz in Paris oder Hotelparkplatz nur ein paar Klicks entfernt. Sie können Ihren Sitzplatz auch im Voraus reservieren, um sicher zu gehen, dass Sie parken und zu Ihrem Termin gehen. Onepark hat viele Parkmöglichkeiten in der Nähe der belebtesten Parkplätze wie Flughäfen, Bahnhöfe, Stadien und vieles mehr.

In diesem Führer zum Parkhaus in Paris, entdecken Sie auch:



Zugehörige Parkhäuser